Dummy

News und Berichte

News und Berichte

AH_2017_22_TSV Lobstädt – SV Eula 4:0 (0:0)

Der TSV Lobstädt hatte nach dem 2:3 im Hinspiel noch eine Rechnung zu begleichen. Da aber der SV Eula in Bestbesetzung antrat und bei Lobstädt einige tragende Kräfte fehlten schien das ein schwieriges Unterfangen zu werden. Das Spiel begann mit einer Schweigeminute für den kürzlich verstorbenen Vizepräsidenten des SV Eula Uwe Jacob. In der ersten Halbzeit spielte sich das Geschehen zumeist zwischen den Strafräumen ab, so dass Torchancen Mangelware waren. Die einzige vergab Fubel nach Querpass von T. Flack kläglich. Allerdings war der Stürmer auch durch einen Fuß eines Eulaer Abwehrspielers irritiert. In Hälfte 2 sollte es besser werden. Mit... Weiterlesen

 

AH_2017_21_TSV Lobstädt – Motor Altenburg 3:0 (1:0)

Der TSV Lobstädt spielte am Freitag seit langer Zeit wieder einmal unter Flutlichtbedingungen. Anders ging es nicht mehr. Auch in dieser Hinsicht ist der Sommer 2017 Geschichte. Trotz dieser Tatsache und dem offenen Geheimnisses, dass da oben niemand so richtig gerne Fußball spielt lief es aber optimal für die Hausherren. Motor Altenburg bekam das eindrucksvoll zu spüren. Lobstädt schickte einen Kader in das Prestige Duell bei dem der letzte einsatzfähige Spieler nicht einmal ein Turnhemd zur Verfügung hatte. Ein anderer übernahm den Schiedsrichter Job. Fast alle waren pünktlich. Schließlich ging es gegen Jens Wuttke und Co. Da wollten einige Lobstädter... Weiterlesen

 

AH_2017_20_SG Prößdorf – TSV Lobstädt 1:3 (1:2)

Ohne 11 spiel 10 hieß es am Freitag in Prößdorf. Mit Preisskat hatte das aber nichts zu tun. Da werden nur zwei gedrückt die man nicht braucht. Es handelte sich um eine Alt Herren Fußball Begegnung zwischen der einheimischen SG Prößdorf und dem TSV Lobstädt zu der die Gäste unvollzählig erschienen. Genauer gesagt drückte der TSV mehr als 50% seiner im Kader befindlichen Spieler in den Skat. Und das ohne Konsequenzen. Weder das Skatgericht in Altenburg nahm sich der Sache an noch bestrafte die SG Prößdorf den Gast. Aber die war dazu beim besten Willen nicht in der Lage. Da... Weiterlesen

 

AH_2017_19_SV Naunhof – TSV Lobstädt 1:5 (1:4)

Der TSV Lobstädt war am Freitag nach langer Zeit wieder einmal in Naunhof zu Gast. Mit im Gepäck die gute Erinnerung an das Hinspiel zu Hause als man den SV mit sage und schreibe 5:2 vom Platz fegte. An der Clade wurde aber Kunstrasen angekündigt und der ist nicht bei allen beliebt obwohl eigentlich kein Ball verspringen kann und keine Bodenwelle den Mitspieler kleiner macht als er eigentlich ist. Dass sogar Neuzugang Flo bei den Naturburschen aufdribbeln musste obwohl er bei seinem Einstieg vor ein paar Wochen beteuerte niemals mehr Kunstmiez kicken zu können spricht für die „Besetzungssorgen“ der Lobstädter... Weiterlesen

 

AH_2017_18_Blau – Weiß – Deutzen – TSV Lobstädt 1:3 (1:1)

In Deutzen war Gruftitreffen. Laut Definition wird ein Grufti auch Tradgoth genannt und stammt aus der Traditional Gothic Scene. Die gründete sich bekanntlich Anfang der 80er Jahre. Da Grufti aber gleichzeitig  auch in der Jugendsprache Synonym für einen älteren etablierten Menschen ist passte die Bezeichnung zu den schwarz verkleideten Oldies beim Deutzener Kulturevent auch in Hinsicht auf das Alter der Teilnehmer. Am Rande des Spektakels trafen sich noch zwei weitere Gruppen von verkleideten, älteren, etablierten Menschen um ihre Kräfte beim Altherren Kick zwischen Blau-Weiß-Deutzen  und dem TSV Lobstädt zu messen. Weil beide Vertretungen traditionell blau weiß als Trikotfarben haben, musste... Weiterlesen

 

AH_2017_16_FSV Kitzscher – TSV Lobstädt 0:0 (0:0)

Beim Fußball gibt es immer etwas Neues. Etwas nie da gewesenes einzigartiges. Etwas was keiner der Beteiligten bis dahin jemals erlebt hat und wo von man sich in vielen Jahren noch erzählt in den Generationen die folgen. Das Altherrenspiel des FSV Kitzscher gegen den TSV Lobstädt endete 0:0. Das ist nicht nur in der Statistik beider Mannschaften ein Novum. Das gab es in der gesamten Zeit seit Existenz der Lobstädter Altenfraktion noch nie. Bis eben zu jenem „Schwarzen Freitag“ im August 2017. Wobei das mit den Farben manchmal schwierig zu verstehen ist. Schließlich hat ja an diesem Freitag gar keiner... Weiterlesen

 

AH_2017_15_FC Grimma – TSV Lobstädt 8:3 (4:1)

Wenn das mal keine Statistik ist. Mit sage und schreibe 15:12 endeten die beiden 2017er Partien gegen den FC Grimma, der dieses Jahr erstmals Gegner des TSV Lobstädt war. Nach der legendären Begegnung im April, die mit 9:7 an Grimma ging, kam Gastgeber Lobstädt wieder in Schusslaune und fegte den Kontrahenten letztendlich deutlich vom Platz. Sieben Auswärtstreffer und acht daheim erzielte Tore brachten einen ausreichenden Vorsprung in der Gesamtbilanz, so dass die Europapokalarithmetik bei der Gewinnerfindung eher eine untergeordnete Rolle spielte. Sie hätte sowieso nur gegriffen bei einem Spielstand von 8:6 was außerhalb der Realität ist und auch da wäre... Weiterlesen

 

AH_2017_14_ZFC Meuselwitz – TSV Lobstädt 2:3 (0:3)

Einen knappen Auswärtssieg errangen die Alten Herren von Lobstädt am Freitagabend in Meuselwitz beim ZFC. Obwohl der diesjährige Sommer für keinen Rasenplatz dieser Gegend ein Stressfaktor gewesen ist musste man auf der Kunstmiez gegeneinander antreten für die der diesjährige Sommer sehr wohl ein Stressfaktor war. Sonne, Regen und im Winter auch Schnee und Eis haben dem Untergrund über die Jahre mächtig zugesetzt so dass sich die Vorfreude auf den Kick nicht bei jedem sofort einstellen wollte. Mit dem Anpfiff ließ man den Ball aber rollen und die Umgebung rückte in den Hintergrund. Lobstädt hatte von Beginn an mehr Ballbesitz. Das... Weiterlesen

 

AH_2017_13_TSV Lobstädt – SV Eintracht Fockendorf / Thräna 4:1 (3:1)

Die Alten Herren des TSV Lobstädt empfingen im ersten Spiel nach der Sommerpause die Eintracht aus Fockendorf / Thräna. Bestückt mit fünf Auswechslern gingen die Verantwortlichen der Heimelf kein Risiko ein und sicherten sich nach allen Richtungen ab. Sogar die Spielzeit wurde auf 2×40 Minuten hochgenommen so dass jedem Spieler genug Praxis zur Verfügung stand. Schließlich geht es darum den zweiten Teil der Saison breit aufgestellt und mit möglichst viel Qualität zu bestreiten. Die Generalprobe für das Unterfangen klappte ganz gut. Mit 4:1 wurde der Auftakt erfolgreich absolviert. Fockendorf / Thräna war nicht annähernd so gut bestückt wie der Gastgeber.... Weiterlesen

 

AH_2017_12_TSV Lobstädt – TuS Pegau 4:1 (2:0)

Trotz verordneter Sommerpause fand am Freitag ein AH Spiel des TSV Lobstädt gegen TuS Pegau statt. Langfristig ausgemacht hielten sich beide Vertretungen an die Vereinbarung und mobilisierten alle nicht im Urlaub befindlichen Kräfte um die Partie über die Bühne zu bringen. Lobstädt stellte elf gestandene Fußballer und hätte im äußersten Notfall noch die eine oder andere Option gehabt und Pegau stockte mit der Jugendabteilung auf. Zwei Pegauer „Alte Herren“ absolvierten das erste Großfeldspiel ihres Lebens. Gemeinsam kamen sie noch nicht einmal auf das Alter der jüngsten Lobstädter Alten Herren welche mit zarten dreißig Jahren eigentlich nicht einmal spielberechtigt sind. Nichts... Weiterlesen

 

Archiv

  • Oktober 2017
  • September 2017
  • August 2017
  • Juli 2017
  • Juni 2017
  • Mai 2017
  • April 2017
  • März 2017
  • Februar 2017
  • Januar 2017
  • Dezember 2016
  • November 2016
  • Oktober 2016
  • September 2016
  • August 2016
  • Juli 2016
  • Juni 2016
  • Mai 2016
  • April 2016
  • März 2016
  • Februar 2016
  • Januar 2016
  • Dezember 2015
  • November 2015
  • Oktober 2015
  • September 2015
  • Juni 2015