Dummy

News und Berichte

News und Berichte

1. Eric-Eiselt-Fußballcup Rötha

Es schickte sich an, ein schwarzer Freitag zu werden. Am Rande des Sommerlochs sagte Fockendorf am Spieltag ab so dass sich die Alten Herren von Lobstädt bereits in dieses gestoßen fühlten. Durch das nicht zustande gekommene Spiel gegen Rötha in der Vorwoche hätte man da also bereits mit beiden Beinen drin gestanden. Das zu verhindern oblag Olaf Kuhn, der sich den Hut aufsetzte für das Missverständnis mit Rötha. Ihm ist es zu verdanken, dass kurz entschlossen und unbürokratisch beim RSV angefragt wurde ob man am 1. Eric-Eiselt-Fußballcup teilnehmen kann. Der Gastgeber hatte nichts dagegen, ahnte jedoch nicht was für eine... Weiterlesen

 

AH_2017_11_Röthaer SV – TSV Lobstädt_nicht stattgefunden (nicht stattgefunden)

AH_2017_11_Röthaer SV – TSV Lobstädt_nicht stattgefunden (nicht stattgefunden) Barca gegen Paris ist seit Freitag kein Jahrhundertspiel mehr. Das neue heißt Rötha gegen Lobstädt. Während es in der Champions League noch laufende Bilder gab spottet das Geschehen vom Freitag jeglicher Beschreibung. Vollzähliger als bei jedem Heimspiel waren die Lobstädter erschienen und hätten Spieler an Rötha verliehen so, dass außenstehende gar nicht gemerkt hätten wenn und ob es eine Ausleihgebühr gegeben hätte. Die Heimelf wäre gespickt gewesen mit Namen Röthaer Ureinwohner. Bis auf Date und Thiel wäre alles aufgedribbelt was Rang und Namen hat. Lobstädt war klarer Außenseiter. Die Ernüchterung folgte auf... Weiterlesen

 

AH_2017_10_TSV Lobstädt – Blau Weiß Deutzen 5:1 (1:1)

Das war ein Hick Hack. Erst sollte in Deutzen gespielt werden. Dann wurde es getauscht wegen dem „Kleinen Schwarzentreffen“ was man ja nach Meinung einiger durchaus auch in Lobstädt erleben kann und danach lief das Wasser nicht in der Glück-Auf-Straße. Das warme wohl gemerkt. Die damit zusammenhängende Heizung war an diesem zweiten Junitag nicht das Problem aber dem Mannschaftsleiter war bereits der Gedanke an das mit nicht aufgelöstem Duschbad über den Hals, Brust und Schulter direkt in Richtung Lendenbereich vordringende kühle Nass unangenehm und er versuchte noch einmal zu tauschen. Deutzen widerstrebte das und akzeptierte das was vielleicht ein Trick... Weiterlesen

 

AH_2017_09_Teutonia Netzschkau – TSV Lobstädt 0:7 (0:4)

Spiele an einem Tag wie diesem haben ihre eigenen Gesetze. Gewinnen wird immer das Team, welches den meisten Alkohol aus den einzelnen Körpern seiner Mitspieler transportieren kann oder am besten in der Lage ist mit dem Rest umzugehen. Am entferntesten Spielort der Saison hinterließ der TSV Lobstädt einen Tag nach Männertag einen hervorragenden Eindruck und besiegte die gastgebenden Teutonen von Netzschkau mit sage und schreibe 0:7 Toren. Der durch eine Spielerfreundschaft ins Programm aufgenommene Gegner war scheinbar am Tag zuvor nicht so diszipliniert wie es der Vereinsname vermuten lässt oder einfach in der Gesamtheit weniger transportfähig. Wahrscheinlicher ist aber, dass... Weiterlesen

 

AH_2017_08_SV Groitzsch – TSV Lobstädt 2:5 (0:1)

„Tief im Westen wo die Sonne verstaubt. Ist es besser. Viel besser als man glaubt“. Tief im Westen des Landkreises braute sich am Himmel ganz schön was zusammen aber anders als im Ruhrgebiet wo der Sonnenstaub industrieller Natur ist war in Groitzsch die Natur selber am Werk. Auch eine bekannte australische Rockcombo versuchte so eine Wetterlage schon einmal in Worte zu fassen. Sie fand aber keine. „A – haha ha – ha ha haa – ha ha haaa ha“, war das Einzige was dabei herauskam. Aber jeder wusste was gemeint war. Froh über das vorläufige Ausbleiben des „Thunder Strucks“und die... Weiterlesen

 

AH_2017_07_TSV Lobstädt – SV Naunhof 5:2 (3:0)

Arithmetik ist und bleibt die Kunst mit Zahlen umgehen zu können. Für manche ist und bleibt das Teilgebiet der Mathematik aber ein großes Rätselraten. Trotz dessen spricht man oft von Fußballarithmetik. Dabei muss es sich offensichtlich um ein Teilgebiet der Kugelwissenschaften handeln bei dem jeder mitreden kann, auch wenn er nicht 1 und 1 zusammenzählen kann. In Lobstädt bei den Alten Herren am Freitagabend war das alles noch ein wenig komplexer. Mit Naunhof traf man auf eine Unbekannte. Also einen Gegner den man noch niemals bespielt hatte und rechnen mit einer Unbekannten ist noch ein höherer Anspruch. Namen schallten ihrem... Weiterlesen

 

AH_2017_06_SV Eula – TSV Lobstädt 3:1 (2:0)

Im Jahr der Wildschweine mussten Lobstädts Alte Herren nach mindestens drei Siegen in Folge mal wieder eine Niederlage einstecken in Eula an der Anfield Road. Da waren aber auch Keiler in der Rotte des Gastgebers. Manche konnte man durchaus noch als Läufer bezeichnen. Und qualitativ hatten sie es auch drauf. Da kam der Gast ganz schön ins Schwitzen. Zumal man noch zum Umziehen angetrieben werden musste weil es zwei verschiedenen Anstoßzeiten gab und sich Eula schon auf 18.00 Uhr eingestellt hatte. Obwohl die richtigen Wildschweine menschenscheu sind und den Ort trotz anbrechender Dämmerung gemieden hätten. Wer weiß. Als der letzte... Weiterlesen

 

2017_AH_05_TSV Lobstädt – SG Prösdorf 3:1 (3:1)

Rein von den Farben der Spieleruniform hätte man meinen können, zwei höherklassige Mannschaften die gerade von sich Reden machen stehen sich gegenüber. Die eine im größten deutschen Pokalwettbewerb und die andere durch eine unerwartet positive Leistung in der „Bunten Liga“ eigentlich erst nach diesem Spiel. Spätestens jetzt weiß jeder aufmerksame Leser, dass keine der beiden Vertretungen rot und weiß trug. So kontrastreich wie die Kleidung war auch das Spiel über weite Strecken vor allem in der ersten Hälfte. Das dunkel gekleidete Team hob sich auch in der Leistung vom Gegner ab. Schnell und sicher wurde von hinten heraus kombiniert. Meist... Weiterlesen

 

2017_AH_04_FC Grimma – TSV Lobstädt 9:7 (5:6)

Mit dem FC Grimma hatte Lobstädt einen bekannten Namen aber gänzlich unbekannten Gegner im Jahresplan. Auch den Spielort betraten die meisten Lobstädter zum ersten Mal. Die Willy Schmidt Sportstätte befindet sich neben ein paar Neubaublöcken am Ende einer Eigenheimsiedlung im Stadtteil Grimma West zu der man über die Goethestraße gelangt. Wahrscheinlich hatte der Dichterfürst dort auch einmal Fußball gespielt. Das „Vereinsheim“ muss jedenfalls aus dieser Zeit stammen. Kein Ort um länger zu verweilen. Logisch. Damals mussten alle nach dem Spiel gleich weg. Nur wenige konnten eine Kutsche ihr Eigen nennen. Für eine Bockwurst war da gar keine Zeit. Der Platz... Weiterlesen

 

2017_AH_03_TSV Windischleuba – TSV Lobstädt 0:4 (0:0)

In Thüringen läuft es für Lobstädt scheinbar immer besser als in Sachsen Anhalt. Wenn die Landesgrenze in südlicher Richtung überschritten wird ist der TSV selten erfolglos. Jedenfalls war es immer so in der jüngeren Vergangenheit. So auch geschehen am Freitag Abend, als man den gleichnamigen TSV aus Windischleuba eindeutig bezwang. Bei englischem Wetter und weniger englischem Rasen beherrschten die Sachsen das Geschehen und zeigten teilweise einen sehenswerten Angriffsfußball. Der Gegner hatte sich über weite Strecken der Partie mit Defensivarbeit zu beschäftigen. Zu dominant war das Auftreten des Gastes. So schwer es anfänglich auch fiel, man musste auf dem kurzen holprigen... Weiterlesen

 

Archiv

  • Juni 2017
  • Mai 2017
  • April 2017
  • März 2017
  • Februar 2017
  • Januar 2017
  • Dezember 2016
  • November 2016
  • Oktober 2016
  • September 2016
  • August 2016
  • Juli 2016
  • Juni 2016
  • Mai 2016
  • April 2016
  • März 2016
  • Februar 2016
  • Januar 2016
  • Dezember 2015
  • November 2015
  • Oktober 2015
  • September 2015
  • Juni 2015